In Krisenzeiten Hoffnung stiften
Eine Auswahl an Werken, die Hilfe leisten

Der Krieg in der Ukraine zeigt uns, wie kostbar und zerbrechlich der Frieden ist. Die Menschen vor Ort erleben großes Leid, Angst, Verzweiflung und die Grausamkeit des Todes in ihrer Heimat.

Umso wichtiger ist es, lebendige Hoffnung weiterzugeben.

Frieden beginnt im Kleinen

Frieden beginnt im Kleinen: durch Gesten der Nächstenliebe. Geflüchtete sind auf vielfältige Hilfe angewiesen – Lebensmittel, Kleidung, medizinische Versorgung und Unterkunft. Dabei können wir unkompliziert und schnell helfen. Eine Übersicht an Hilfsangeboten hat die Stiftung Marburger Medien zusammengestellt.

Welche Werke Hilfe leisten

OPTIGEM

OPTIGEM nutzt Kontakt zu gemeinnützigen und christlichen Organisationen und hat eine Übersicht über Ukraine-Hilfsprojekte nach Postleitzahlen aufgelistet.

https://optigem.com/ukraine-hilfsprojekte/

Diakonie Katastrophenhilfe

Die Diakonie Katastrophenhilfe arbeitet eng mit ihren Partnerorganisationen vor Ort zusammen. Ein Nothilfe-Koordinator unterstützt im Nachbarland Polen kleinere lokale Partner beim Ausbau weiterer Hilfsmaßnahmen.  

www.diakonie-katastrophenhilfe.de

Global Aid Network (GAiN)

Das Hilfswerk GAiN (Global Aid Network in Gießen) hilft seit Kriegsbeginn Geflüchteten aus der Ukraine. Ebenso werden lokale Partner mit Hilfsgütern ausgestattet, um ankommende Flüchtende direkt versorgen zu können.

www.gain-germany.org

Samaritan’s Purse

Die christliche Hilfsorganisation Samaritan’s Purse hilft in der Ukraine mit einem mobilen Notfallkrankenhaus mit 56 Betten und vier Intensivbetten. In der zugehörigen Notaufnahme können mehr als 100 Patienten pro Tag behandelt werden.

https://www.die-samariter.org/projekte/hilfe-fuer-die-ukraine/

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

Bund FeG, FeG Auslands- und Katastrophenhilfe und die Allianzmission bieten zusammen Hilfe an: Entscheiden Sie sich zwischen drei kleineren Hilfspaket-Empfehlungen. Kaufen Sie beispielsweise für Bedürftige einfach etwas mehr ein und helfen so praktisch weiter.

https://feg.de/ukrainehilfe/

CVJM

Auch der CVJM hilft in der Ukraine-Krise. YMCAs (Young Men’s Christian Association) kümmern sich in der Ukraine und angrenzenden Ländern um die Geflüchteten, organisieren für sie Unterkunft und Versorgung.

cvjm.de/ukraine

Deutschland-Begleiter

Seit 2015 unterstützt die Initiative Deutschland-Begleiter.de Christen beim Helfen. Vernetzen können sich Hilfesuchende und Helfer digital durch eine interaktive Karte, auf der Hilfsangebote eingestellt und gefunden werden.

https://deutschland-begleiter.de/de/den-fluechtlingen-aus-der-ukraine-helfen.html

ADRA

In der Ukraine leistet die weltweit tätige Hilfsorganisation ADRA humanitäre Hilfe. In den Grenzregionen werden hunderttausende Geflüchtete aufgenommen und mit Lebensmitteln und Kleidung grundversorgt.

www.adra.de

Brücke der Hoffnung

Seit 1977 arbeitet das christliche Hilfswerk Brücke der Hoffnung in der Ukraine. Während des Ukraine-Konflikts kümmern sich die Mitarbeitenden um Kinder und Geflüchtete in dem Werk zugehörigen Kinderhäusern.

www.bdh.org

Hoffnungsträger Ost

Mitarbeitende von Hoffnungsträger Ost versorgen Flüchtende vor Ort in der Ukraine und in Moldawien. Unterkünfte, Lebensmittelpakete, warme Mahlzeiten, Versorgung mit Kleidung und geistlicher Beistand sind Teil des Hilfsangebotes.

https://ht-ost.com/de/aktuelles/

AVC

Als Missions- und Hilfswerk setzt sich AVC weltweit für verfolgte Christen und Notleidende ein. In der Ukraine unterstützt AVC bei der Betreuung und Versorgung von Betroffenen und organisiert Hilfsgütertransporte für Geflüchtete nach Moldawien und Polen.

https://www.avc-de.org/de/ukraine-hilfe

humedica

Das christliche Hilfswerk humedica entsendet Hilfstransporte und Einsatzteams in die Ukraine und benachbarte Grenzregionen: So können medizinische Versorgung und eine grundlegende Basisversorgung mit Kleidung, Decken und Hygieneartikeln geleistet werden.

https://www.humedica.org/projekte/ukraine/hilfe-fuer-die-ukraine/index_ger.html

Missionswerk Bibel-Mission

Das Missionswerk hilft mit Gebeten, Spenden und Lebensmittelpaketen. Mit den Hilfsgütern werden Neue Testamente und evangelistische Schriften weitergegeben.

https://www.bibel-mission.de/news/weil-uns-leid-nicht-egal-ist

HVU Ukrainehilfe

Der Hilfsverein Unterkarpaten engagiert sich besonders im Südwesten der Ukraine mit humanitärer Hilfe. Dort werden Bedürftige zügig und individuell versorgt.

https://hvu-online.de/

Zahlreiche Hilfsorganisationen und Privatinitiativen führen Spenden- und Hilfsgüter-Aktionen durch. Hier: pack’n‘pray des Augsburger Gebetshauses. | Bild: Gebetshaus Augsburg

Trost spenden und seelische Not lindern

Neben praktischer Hilfe benötigen Geflüchtete vor Ort besonders persönlichen Beistand. Gebete und ermutigende Worte können helfen, seelische Not zu lindern. Im Sortiment der Stiftung Marburger Medien finden Sie tröstende Formulierungen und Gebete.

Beistand anbieten
Geben Sie einen tröstenden Impuls weiter oder beten Sie gemeinsam mit Betroffenen.

 

 

 

 

Header, Bild 1,3: Samaritan’s Purse   Bild 2: Gebetshaus Augsburg

Zum Warenkorb
Der von Ihnen gewünschte Artikel konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden