Die Stiftung Marburger Medien veranstaltet regelmäßig „Medientage“, Online-Workshops und Medien-Inspirationen online mit Informationen für unerfahrene Einsteiger und Praxis-Tipps für langjährige Anwender. Unsere Veranstaltungen stiften Beziehungen und bieten regelmäßig frische Impulse für Ihre Gemeindearbeit.

Eine Übersicht der aktuell geplanten Inspirationsveranstaltungen finden Sie hier:

19.11.2022 Ilsfeld

Erleben Sie eine Zeit voller Inspiration, Hoffnung und Zuversicht! Mit Neuigkeiten aus dem Medienhaus, neuen Medien, ermutigenden Impulsen und Raum für Begegnung.

Wann: 9.30-12.30 Uhr

Programmpunkte:
Begrüßung
Hoffnung persönlich erlebt  
Wie kann ich zum Türöffner für andere werden?       
Vorstellung SMM
Präsentation mit aktueller Kollektion
Austausch im Plenum: Offenes Mikro, Ideen
Was ich mir für die nächsten 72 Stunden vornehme
Verabschiedung
Brezel to go

Veranstaltungsort:
Johann-Geyling-Haus
Charlottenstraße 22
74360 Ilsfeld

Eintritt frei – Spende willkommen!

Anmeldung: 07062/9793417 oder kknoedler@marburger-medien.de
Bitte teilen Sie uns auf alle Fälle eine E-Mal-Adresse und Telefonnummer mit, damit wir Sie ggf. über Änderungen informieren können.

Medien-Inspiration online

Am 25.10.22 und 18.11.22 findet jeweils um 19.30 Uhr eine Medien-Inspiration online statt.

Wir nehmen Sie mit hinein in das, was uns bei den Marburger Medien bewegt. Erfahren Sie mehr über unsere Vision, entdecken Sie neue Medien und lassen Sie sich inspirieren, Glauben im Alltag sichtbar zu machen. Wir freuen uns auf diese gemeinsame Zeit voller Inspiration, Ermutigung und Begegnung.
Mit dabei sind Dr. Martina Todesko und Michaela Haack.

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Personen.

Anmeldung direkt über Zoom. Bitte wählen Sie den jeweiligen untenstehenden Link für den gewünschten Termin aus.

25.10.22 19.30 Uhr

18.11.22 19.30 Uhr abgesagt

Bei Fragen wenden Sie sich an Dr. Martina Todesko mtodesko@marburger-medien.de

Online-Workshop

Hoffnung weitergeben in schweren Zeiten

27.10.22 und 16.11.22

Der Workshop beginnt jeweils um 19.30 Uhr und dauert ca. 1,5 Stunden.

Manch gut gemeiner Rat und schnell daher gesagtes Wort erleben wir wie ein Schlag ins Gesicht. Aber wie kann es gelingen, in schweren Zeiten Hoffnung zu schenken, ohne meinem Gegenüber leere Versprechen zu machen oder das Gefühl zu geben, seine Situation nicht ernst zu nehmen?

Als Christen haben wir eine Botschaft der Hoffnung, die auch in Herausforderungen tragfähig ist. Im Workshop werden wir gemeinsam darüber nachdenken, was diese Hoffnung so besonders macht und wie wir sie ganz persönlich erleben. Und wir sprechen darüber, wie wir im Alltag offen auf die Nöte um uns herum zugehen und gewinnend unsere Hoffnung weitergeben können. Mit dabei sind Dr. Martina Todesko und Michaela Haack.

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Personen.

Anmeldung über den jeweiligen Link für den Wunschtermin.

27.10.22 19.30 Uhr

16.11.22 19.30 Uhr

Bei Fragen wenden Sie sich an Dr. Martina Todesko mtodesko@marburger-medien.de

Zum Warenkorb
Der von Ihnen gewünschte Artikel konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden