Wow-Momente verschenken

Multimediale Grußbotschaften verschicken

Manchmal möchte man mehr sagen, als auf eine Karte passt, und trotzdem mehr verschicken als eine Sprachnachricht oder ein Video. Deshalb finden Sie bei uns jetzt Happiness-Sticker von Memtell.

Jeder Sticker ist ein einzigartiger QR-Code, den Sie selbst auf Medien Ihrer Wahl kleben und mittels Memtell-App mit persönlicher Grußbotschaft bespielen, z. B. Sprachnachrichten, Videos und Fotos. Der Empfänger benötigt zum Anschauen und Anhören der Grußbotschaft lediglich ein Smartphone oder Tablet, das den QR-Code erkennen kann.

Die Grußbotschaft bleibt für mindestens 3 Monate von deutschen Servern datenschutzkonform abrufbar und wird danach gelöscht. Natürlich kann die Grußbotschaft vom Empfänger auch heruntergeladen werden.

 

Sie möchten sehen, wie das funktioniert? Das Erklärvideo zeigt Ihnen, wie es geht:

 

 

Lassen Sie sich von Memtell-Entwickler Jono Birkett verraten, wie begeisternde Erinnerungen entstehen:

Schritt für Schritt zum Wow-Effekt:

  • QR-Code-Sticker auf Grußkarte oder Geschenk kleben
  • Sticker scannen und Memtell-App herunterladen
  • Persönliche Grußbotschaft mit Video und Fotos erstellen …
  • … und ab die Post!

Der Empfänger benötigt keine App, um sich die Grußbotschaft anzuschauen, lediglich ein Smartphone oder Tablet, das den QR-Code erkennen kann. Noch ein Tipp: Persönliche Geburtstagsgrüße, eine besondere Weihnachtsbotschaft, spannende Urlaubsgrüße – mit Happiness Stickern machen Sie schöne Überraschungen zu ganz besonderen Überraschungen.

Was Memtell noch alles bietet und für die Zukunft plant, erfahren Sie unter www.memtell.com

Zurück

Mit der Aktion „Ich brauche Segen“ spricht eine ökumenische Initiative Menschen in der Corona-Krise Mut zu. Dazu werden Aufkleber und Plakate an Orten des täglichen Bedarfs aufgehängt. Hinter der Aktion stehen Landeskirchen, Bistümer und christliche Werke, darunter auch die Stiftung Marburger Medien.

Die Marburger Medien haben frühzeitig die personellen Weichen für den nächsten Leitungswechsel gestellt. Karsten Hüttmann folgt zum 1. Februar 2022 auf Frieder Trommer. Ebenfalls zu diesem Zeitpunkt wird Steffen Marx Nachfolger des 2. Vorstandes der Stiftung, Michael Stöckmann.

Zum Warenkorb
Der von Ihnen gewünschte Artikel konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden