Den Himmel ins Leben bringen

Die beste Nachricht mit kreativen Medien verbreiten

Der Alltag steckt voller Situationen, in denen man den eigenen Glauben sichtbar machen und mit Menschen darüber ins Gespräch kommen kann. Hilfe und Unterstützung dabei bietet die Stiftung Marburger Medien. Hier finden Christen Karten, Flyer, Bibelkärtchen und andere Medien für die Gelegenheiten des Alltags. Dazu gehören beispielsweise ein kleiner Dank oder ein Gruß für spontane Begegnungen sowie gute Wünsche für Geburtstage und Feiern.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Trost, Ermutigung, Zuspruch und seelsorgerlichen Impulsen für Kranke, Trauernde, Leidende und Menschen, denen es nicht gut geht. Dabei soll die gute Nachricht auch möglichst gut ankommen. Marburger Medien sind deshalb einladend und gewinnend gestaltet und formuliert – und trotzdem klar und eindeutig. Das ist vermutlich auch ein Grund dafür, dass Christen unterschiedlicher Konfessionen sie gerne einsetzen.

„Wir geben seit vielen Jahren Ihre Trauerkarten an die Angehörigen unserer verstorbenen Patienten weiter. Oft bekommen wir sehr positive, dankbare Rückmeldungen“, berichtet etwa ein Arzt einer Dialyseabteilung. Für Wartebereiche in Krankenhäusern, Arztpraxen, Reha- und Altenpflegeeinrichtungen etc. bietet sich außerdem die Aufstellung eines Medien-Displays an, aus dem sich Patienten und Angehörige selbst bedienen können.

Verschiedene herzgewinnende Karten, die Ermutigung und Trost spenden, thematische Magazine und Hefte, die Hoffnung vermitteln, sowie Medien für Kinder, die Gottes Liebe spürbar machen, stehen auf diese Weise bereit. Im Wartebereich der Praxis oder dem Foyer des Krankenhauses ergibt sich so eine inspirierende und zugleich unaufdringliche Möglichkeit für die unterschiedlichsten Menschen, die Gute Nachricht in ihrem Alltag zu entdecken, für sich selbst mitzunehmen – und vielleicht auch weiterzuverschenken.

„Eine Bekannte musste nach einem Sturz operiert werden. Mein Mann und ich besuchten sie am nächsten Tag in der Klinik. Ich schenkte ihr eine Karte aus dem Sortiment der Marburger Medien. Als ich sie kürzlich wieder besuchte, zeigte sie mir diese Karte mit den Worten: ‚Jeden Tag lese ich diesen Spruch, und er gibt mir täglich Kraft. Damit hast Du mir mehr Freude gemacht als mit Pralinen oder Blumen.‘“ So kommt ein Stück Himmel ins Leben – und das mitten in Ihrer Praxis. Weiterführendes zum Medien-Display findet sich unter www.marburger-medien.de/medien-display.

Zurück

An Ostern denken wir daran, dass Gott sich uns in Liebe zuwendet. Eine Liebe, die ihn ans Kreuz führt und die doch am Ende triumphiert. Die Auseinandersetzung mit Tod und Sterben will ausgehalten werden, aber sie hat nicht das letzte Wort. Gott kommt zum Ziel: Leben bricht durch, Erlösung ist da.

Schaukästen informieren über wichtige Themen und Termine. Oft bleibt nur ein kurzer Augenblick, um die Inhalte zu erfassen. Deshalb ist es wichtig, einige Regeln bei der Gestaltung zu beachten. Auch Marburger Medien bieten viele Möglichkeiten für eine kreative Umsetzung kirchlicher Themen.

Zum Warenkorb
Der von Ihnen gewünschte Artikel konnte nicht in den Warenkorb gelegt werden